AddOn
Parallax Hintergrund

Über uns

Talks und private Gespräche mit Speakern und Unternehmen der Games-Branche, spannende Einblicke in die Entwicklung von Spielen und die Möglichkeit seine eigenen Projekte zu präsentieren: all das macht die Game-Konferenz ADD ON aus. Organisiert wird das Event mit hochklassigen Rednern auch in diesem Jahr wieder von der Hochschule Harz und den dazugehörigen Studiengängen "Medieninformatik (B.Sc.)" und "Medien- und Spielekonzeption (M.A.)".

Das Besondere an 2018: Die ADD ON findet zum zweiten Mal und zweitägig statt. Noch mehr Chancen also, tiefer in die Branche einzutauchen und Kontakte zu knüpfen. In diesem Jahr werden auch Firmen mit ihren Ständen dort sein.

Termin: 16. und 17. Juni 2018, jeweils ab 9 Uhr
Ort: Haus 9 (Alte Papierfabrik), Am Eichberg 1, 38855 Wernigerode

Neuigkeiten

Social Media

Instagram
Twitter
Facebook
Google+
Parallax Hintergrund

Speaker

DR. MATA HAGGIS
Professor für “Creative and Entertainment Video Games”, NHTV Breda (NL)

GAMES: Fragments of Him [Sassybot] • Burnout Paradise [EA] • PDC World Championship Darts Pro Tour [Rebellion/Oxygen Games] • Aliens Versus Predator [Rebellion/SEGA]

Dr. Mata Haggis ist Professor für “Creative and Entertainment Video Games” an der niederländischen Hochschule NHTV Breda. Er war der Game- und Narrative-Designer beim preisgekrönten Videospiel-Drama ‘Fragments of Him’ und ist Mitglied des Videospiel-Komitees ‘Writer’s Guild’ von Großbritannien. Haggis spricht weltweit auf Konferenzen, beispielsweise auf der GDC (US), Lyst (Finnland), Game Happens (Italien) und DRHA 2016 (UK). Er ist ein britischer Akademiker, der seit über 15 Jahren im Bereich der AAA- und Indie-Games-Entwicklung und der Unterhaltungsmedien arbeitet. Aktuell arbeitet Haggis an einem europäischen Forschungsprojekt und einem noch unangekündigten Spiel, außerdem berät er professionelle Entwickler.

DAVID WESSMAN
Senior Producer & Lead-Designer von Starfighter Inc., Impeller Studios

GAMES: Star Wars: X-Wing [LucasArts] • Star Wars: Tie Fighter [LucasArts] • Death Junior II: Root of Evil [Konami] • Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay [Vivendi Universal Games] • Monkey Island 2: Le Chuck's Revenge [Lucasfilm Games] • Starfighter Inc. [Impeller Games] • uvm.

David Wessman hat 1991 bei Lucasarts Games mit der Spieleentwicklung begonnen. So hat er beispielsweise bei der “X-Wing”-Serie, “Blood Wake”, “The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay”, “Saints Row and Death Jr. 2: Root of Evil” und den preisgekrönten Kriegs-Brettspielen “War of 1812” und “When Dragons Fight: If China Invades Taiwan” mitgearbeitet. Momentan ist Wessman Senior Producer und Lead Designer von Starfighter Inc. - einem bald erscheinenden Online-Multiplayer Weltraum-Kampf-Simulator. Entwickelt wird es von Impeller Studios, einem virtuellen Studio mit weltweit verteilten Team.

Seit 2008 unterrichtet Wessman als Professor Game-Design und Game-Development an unterschiedlichen Universitäten - unter anderem an der “University of California Santa Cruz”, dem “Cogswell Polytechnical College”, dem “Art Institute of California - San Francisco” und der “University of Advancing Technology”. Momentan ist er der Senior Lecturer in “Creative Media and Game Technology” an der niederländischen Hochschule in Breda.

TIM SCHWARTMANN alias TIM LATKA
Spieler im FIFA-eSport-Team von FC Schalke 04

GAME: Professional Player of FIFA [EA Sports]

Der Werdegang von Tim Schwartmann gleicht einer Geschichte aus dem Bilderbuch: Fünf Jahre jung war der gebürtige Gladbecker, als er das erste Mal in der Nordkurve stand. Seitdem ist der 19-Jährige bei fast jedem Heimspiel im Block, fährt seit seinem 16. Lebensjahr regelmäßig auch zu Auswärtsspielen und feuert die Knappen nach Leibeskräften an, wann immer es ihm möglich ist.

Im Jahr 2016 gewann Tim den Schalker Knappencup. Vor 100.000 Besuchern demonstrierte er sein Können beim Esport-Nachwuchsturnier am großen Schalke-Tag. Seither trägt Tim selbst den königsblauen Dress und vertritt die Knappen auf dem virtuellen Rasen. Inzwischen wird der FIFA-Profi in einem Atemzug mit den besten Spielern der Welt genannt, Weltrangliste Platz 2. Auf seinem YouTube-Channel veröffentlicht er regelmäßig Videos rund um die Fußballsimulation, die mittlerweile von über 160.000 Fans geschaut werden.

LUKAS SCHMANDT alias IDEALZ
Spieler im FIFA-eSport-Team von FC Schalke 04

GAME: Professional Player of FIFA [EA Sports]

Im Jahr 2015 nahm Lukas Schmandt sein BWL-Studium an der Technischen Hochschule Mittelhessen auf. An bis zu drei Tagen pro Woche malochte der 21-jährige auf einer Bowlingbahn in der Nähe von Frankfurt, um sein Studium zu finanzieren. Heute lebt Lukas seinen Traum: Er spielt professionell FIFA auf Schalke. Der gebürtige Hesse zählt zu den größten FIFA-Talenten Deutschlands und ist Weltrangliste Platz 11.

Inzwischen hat sich Lukas in der Szene einen Namen gemacht. Vielen ist der Defensivspezialist besser bekannt unter seinem Spitznamen: „Idealz“. Statt im Hörsaal oder auf der Bowlingbahn verbringt er die Zeit nun auf dem virtuellen Rasen. Mehrere Stunden täglich trainiert der FIFA-Profi an der Konsole, um für wichtige Wettkämpfe bestmöglich vorbereitet zu sein. Auf sich aufmerksam machte Lukas, als er 2015 den zweiten Cup der ESLM-Wintersaison gewann. In demselben Jahr überzeugte der 21-jährige auch bei den PlayStation Masters mit einer überragenden Leistung.

Weitere Speaker, Infos zum Programm, den Open Pitches und der Aftershow-Party werden hier nach und nach bekanntgegeben.
Stay tuned!

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo AddOn
ALLGEMEINE ANFRAGEN

Prof. Dominik Wilhelm
E-Mailaddon@hs-harz.de
Telefon+49 (0) 3943 659863

KONTAKT

Hochschule Harz
Prof. Dominik Wilhelm
Friedrichstr. 57-59
38855 Wernigerode
Germany

IMPRESSUM
Parallax Hintergrund